ESTHELINE CLINIC | Breast Augmentation
16221
page,page-id-16221,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Breast Augmentation

Gründe für eine Brustvergrößerung

Obwohl kein Zweifel besteht, dass eine verbessertes Aussehen wichtig für Frauen ist, die sich für eine Brustvergrößerung entscheiden, ist Dr. Osmanoglu der Ansicht, dass die rein kosmetischen Vorteile der Brustvergrößerung nur zum Teil eine Rolle spielen. Er glaubt, dass die Veränderung die Zufriedenheit der Patienten im Leben erhöhen soll. Dr. Osmanoglu ist bewusst, dass die Fähigkeiten der Schönheitschirurgie, sowohl Ihr Aussehen als auch Ihr Leben verändern können.
Für die meisten Frauen sind ihre Brüste eng mit ihrem Sinn für Schönheit, Weiblichkeit und Sinnlichkeit verbunden, daher kann die Unzufriedenheit mit der Brustgröße erhebliche Auswirkungen auf das Vertrauensniveau haben. Mit einer Brustvergrößerung können Frauen auch verlorenes Volumen zurückgewinnen, ein besseres Gefühl für Proportionen erhalten und die Passform von Kleidung verbessern.

Kandidaten für eine Brustvergrößerung

Eines oder mehrere der folgenden Gefühle oder Bedingungen zeigen, dass Sie ein guter Kandidat für Brustimplantate sind:
– Sie haben ein geringes Selbstwertgefühl, da sie das Gefühl haben, dass Ihre Brüste zu klein sind
– Kleidung, die an den Hüften gut passt, ist oft an der Brust zu groß
– Sie fühlen sich befangen, wenn sie körperbetonte Kleidung oder einen Badeanzug tragen
– Ihre Brüste haben nach Schwangerschaft und Stillzeit an Größe und Festigkeit verloren
– Gewichtsschwankungen haben die Größe und Form Ihrer Brüste verändert
– Es liegt eine Asymmetrie vor, bei der eine Ihrer Brüste deutlich kleiner als die andere ist
In jeden Fall wird in unserer Praxis bei Esthe-Line eine Brustvergrößerung für Frauen empfohlen, die das Gefühl haben, dass größere Brüste ihr Selbstbild verbessern, und die Operation gewählt haben, um ihre eigenen Wünsche zu erfüllen und nicht um die Erwartungen eines anderen zu erfüllen.

Brustvergrößerung mit Stammzellen

Die Natürlichkeit und jugendliche Straffheit machen das Ergebnis der Brustvergrößerung mit autologer Stammzelltransplantation beeindruckend. Da die Volumenvergrößerung mit körpereigenem Fettgewebe statt künstlicher Fremdkörper erfolgt, fühlt sich die vergrößerte Brust völlig natürlich an und sieht in jeder Körperlage “echt” aus, egal ob in Ruhe oder in Bewegung. Darüber hinaus gibt die lokal verjüngende Wirkung der Stammzellen den Brüsten ein jugendlicheres, festeres und strafferes Aussehen.
Ablauf: Brustvergrößerung mit Stammzell-angereichertem Eigenfett ist ein ambulanter Eingriff, welcher unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Eine Vollnarkose und ein Krankenhausaufenthalt sind nicht erforderlich. Die notwendigen Schritte (Fettabsaugung, Anreicherung des Eigenfetts mit Stammzellen, Implantation in die Brust) dauern insgesamt ca. 2 bis 4 Stunden. Der zweite Schritt wird bei der Brustvergrößerung mit Standard-Fetttransfer weggelassen. Der Patient wird am gleichen Tag des Eingriffs entlassen. Die Nachsorge ist minimal im Vergleich zur Brustvergrößerung mit Silikon-Implantaten.

Andere Möglichkeiten zur Brustvergrößerung

Brustimplantate mit Kochsalzlösung: Feste Silikon-Außenschale mit steriler Kochsalzlösung gefüllt. Kochsalz-gefüllte Brustimplantate werden zum Zeitpunkt der Operation gefüllt; somit können sie über einen kleineren Einschnitt als Silikonimplantate eingesetzt werden. Kochsalz-gefüllte Implantate ermöglichen kleinere Veränderungen der Implantatgröße zum Zeitpunkt der Operation. Kochsalzlösung wird im Falle eines Implantat-Bruchs harmlos vom Körper absorbiert, dies ist ein wichtiger Faktor für einige Frauen.
Silikon-gefüllte Brustimplantate: Feste Silikon-Außenschale mit kohäsivem Silikongel gefüllt. Silikon ist ein natürlich vorkommendes Element, welches in Sand, Quarz und Stein gefunden wird. Silikone können auf verschiedene Weise hergestellt werden, sowohl aus Ölen, Gelen als auch aus Feststoffen. Silikonprodukte sind nachweislich biokompatibel, zuverlässig, flexibel und leicht zu sterilisieren. Alle Silikon-Brustimplantate sind vorgefüllt und können einen größeren Schnitt für die Implantation benötigen. Patienten neigen dazu, zu glauben, dass sich Silikonimplantate natürlicher anfühlen.

Chirurgische Schnittführung

inframammär (unter der Brust); periareolär (um die Brustwarze); transaxillär (im Achselbereich); transumbilikal (durch den Bauchnabel)

Implantat-Orte

subpektoral – unter dem großen Brustmuskel; subglandulär – über den großen Brustmuskel