ESTHELINE CLINIC | Nasenkorrektur
16261
page,page-id-16261,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Nasenkorrektur

Gründe für eine Nasenkorrektur

Nasenchirurgie oder Nasenkorrektur ist die präzise chirurgische Veränderung der Nase, um ihre Gesamtform zu ändern und / oder zu verbessern oder ihre Funktion aufrecht zu erhalten. Die Nase liegt zentral, im Gegensatz zu anderen Teilen unseres Körpers und Gesichts. Daher können selbst geringe Asymmetrien der Nase sofort erkennbar sein. Das Ziel einer Nasenkorrektur oder Nachkorrektur einer Nasenoperation sollte es sein, eine Ablenkung zu beseitigen, so dass die anderen ästhetischeren Gesichtszüge auffallender werden.
Eine Nasenkorrektur kann die Größe Ihrer Nase verkleinern oder vergrößern, die Form der Nase ändern oder den Winkel zwischen Nase und Oberlippe ändern. Atemprobleme, wie sie durch eine Nasenscheidewandverkrümmung, kollabieren der Nasenklappen oder vergrößerte Nasenmuscheln verursacht werden, können auch gleichzeitig mit dem kosmetischen Eingriff korrigiert werden.
Ein realistisches Ziel jeder Schönheitsoperation ist die Verbesserung und nicht Perfektion zu suchen. Kein Chirurg kann Ergebnisse gewährleisten, weil die Operation nicht nur von Erfahrung und Geschick des Chirurgen abhängt, sondern auch von dem jeweiligen Problem des Patienten, dem Gesundheitszustand, der Hautbeschaffenheit, der Nasenanatomie und der Fähigkeit zu heilen.
Rhinoplastik ist mit Abstand das komplexeste und kunstvollste Verfahren in  der plastischen Gesichtschirurgie. Dr. Osmanoglu ist der Ansicht, dass das Ziel der Rhinoplastik eine Nase sein sollte, die attraktiv und natürlich aussieht, und im Einklang mit dem Rest des Gesichtes steht, ohne “aufoperiert” auszusehen.
Wenn Sie ein Kandidat für die Rhinoplastik sind, ist der wichtigste Aspekt, der zu beachten ist, dass Sie die Operation wollen – und nur Sie! Rhinoplastik muss Ihre Wahl sein, nicht der Einfluss einer anderen Person oder eines prominenten Bildes, das Sie zu erreichen versuchen.

Kandidaten für eine Rhinoplastik

Wenn Sie noch nie vollständig mit dem Aussehen Ihrer Nase zufrieden waren, können Ihre kosmetischen Bedenken der erste Faktor sein, sich als Kandidat für die Rhinoplastik zu identifizieren.
Egal, ob Sie einen Höcker auf der Nase, ein schiefes Knorpelteil oder einen Bereich haben, den Sie für etwas zu groß oder klein halten, das sind alles Belange, die Ihr Aussehen beeinträchtigen und Sie zu einem Kandidaten für die Rhinoplastik machen könnten.
Doch ein guter Kandidat ist jemand, der realistische Erwartungen in Bezug auf den Eingriff  hat und es versteht, vor und nach Abschluss der Operation Verantwortung zu übernehmen.
Rhinoplastik kann folgende Form-Probleme der Nase angehen:
– Nasenbreite anpassen
– Die Spitze einer Stupsnase, einer großen, hängenden oder Knollennase ändern
– Eine unebene Nasenform korrigieren
– Auch das Nasenprofil
– Den Nasenrücken verdünnen
Bevor Sie eine Nasenkorrektur durchführen lassen, muss die Nase voll entwickelt sein. Ihr Arzt wird Ihre Knochenstruktur beurteilen, um sicherzustellen, dass Ihr Gesichtswachstum abgeschlossen ist.
Normalerweise wird ein Arzt keine Nasenkorrektur durchführen, wenn jemand 13 Jahre oder jünger ist, weil die Knochen möglicherweise noch wachsen. Eine Rhinoplastik durchzuführen, bevor Ihr Gesicht vollständig entwickelt ist, bedeutet, dass Ihre Ergebnisse nicht von Dauer sein werden, oder Ihre Ergebnisse möglicherweise nicht so wirksam sind, wie Sie gehofft hatten.